• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Heidehonig aus den schottischen Highlands

€18,49
Ehrlicher, reiner, handgepresster, unverfälschter Heidehonig aus den schottischen Highlands.
Für 17:00 bestellt, am selben Tag versandt!! Du hast noch: 03:39 stunden
Heidehonig aus den schottischen Highlands

Schottischer Heidehonig

Ehrlicher, reiner, handgepresster, unverfälschter Heidehonig aus den schottischen Highlands.

Willow Lohr unterrichtet seit 18 Jahren Erwachsene, Kinder und Berufstätige in Bushcraft, Wilderness Living und Primitive Hand Skills. Derzeit ist sie leitende Ausbilderin und Kurskoordinatorin bei Living by Nature, aber vor allem ist sie eine qualifizierte Meisterin der Vogelbeobachtung.

Als qualifizierte Imkermeisterin hält Willow Lohr in ihrem Haus in den schottischen Highlands rund 15 Bienenvölker. Diese einheimischen Heidekrautbienen produzieren während der 2-3 Wochen im August, wenn das Heidekraut der Ling blüht, reichhaltigen Honig. Das Sammeln von Heidekrautnektar ist für die Bienen in einem Bienenvolk schwierig, das Wetter ist wechselhaft und die Blüten sind klein und liegen isoliert auf den Hügeln in der weiten Wildnis. Um etwa 500 Gramm Honig zu produzieren, muss das Bienenvolk 2 Millionen Blüten besuchen und mehr als 88.000 Kilometer fliegen - das ist die Lebensleistung von etwa 800 Bienen.

Der Nektar des Heidekrauts ergibt einen einzigartigen Honig, der thixotrop ist. Das bedeutet, dass Heidehonig zu einem Gel wird, wenn er still steht, sich aber wieder verflüssigt, wenn er gerührt wird.

Heidehonig kann nicht wie Blütenhonig mit einer Zentrifuge aus den Waben geklopft werden, sondern muss gepresst werden, was die Waben zerstört. Jedes Jahr stellen die Bienen in Willow Lohr neue Waben aus Wachs her, wofür sie fast den ganzen Frühling und Frühsommer brauchen. Im Herbst sind die neuen Waben bereit für die Ernte des Heidehonigs. Heidehonig ist also eine Menge zusätzlicher Arbeit für die Bienen, aber auch für den Imker. Dies ist einer der Gründe, warum Heidehonig mehr kostet als der durchschnittliche Honig aus dem Supermarkt.

Wussten Sie, dass eine Biene in ihrem ganzen Leben nur 1/12 Teelöffel Honig produziert?

Darüber hinaus ist Heidehonig ein relativ "seltener" Honig, da er in den schottischen Highlands während einer kurzen Sommerpause gesammelt wird. Aber da die Bienen den Nektar und die Pollen in dieser riesigen Wildnis sammeln, kann man sagen, dass der Honig wirklich rein und biologisch ist.

Heidehonig hat weitgehend die gleichen medizinischen Eigenschaften wie der berühmte Manuka-Honig. Heather Honey ist:

Antimikrobiell
Beschleunigt den Heilungsprozess und bekämpft Infektionen
Beruhigt den Hals und Erkältungen
Hilft Ihnen beim Schlafen
Hilft bei Heuschnupfen

Diese Eigenschaften bleiben, wie die des Manuka-Honigs, im Honig aktiv, solange er bei der Wabengewinnung und Abfüllung nicht erhitzt wird. Aus diesem Grund presst Willow Lohr seinen Honig in einer traditionellen Handpresse ohne Hitze oder Pasteurisierung durch ein Musselintuch, so dass die Spurenelemente von Propolis, Pollen und reichhaltigen antimikrobiellen Proteinen erhalten bleiben. Der Honig im Glas ist genauso wie der Honig, den die Bienen für sich selbst herstellen: unverfälscht, direkt von den blühenden Hügeln im schottischen Hochland.

Die Verfügbarkeit dieses handwerklich hergestellten Honigs ist begrenzt und saisonabhängig, da Willow Lohr nur die Waben sammelt und presst, die für den Bedarf der Bienenvölker überflüssig sind. Wir konnten daher nur 30 Gläser von Willow beziehen. 

Der Honig ist in zwei Größen erhältlich, nämlich:

230 Gramm
340 Gramm

Fürs Protokoll/Disclaimer: Dies ist kein Manuka-Honig, sondern ein Manuka-ähnlicher Honig, weil er fast die gleichen medizinischen Eigenschaften wie Manuka-Honig hat. Manuka-Honig stammt ursprünglich aus Neuseeland und verdankt seinen Namen der Tatsache, dass sich die Bienen dort von den Blüten des Manuka-Baums (Leptospermum) ernähren.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen